Beta ist fertig…

Die Beta des TextureStudio ist fertig, und ich muss sagen, das ich mit dem Ergebnis äußerst zufrieden bin. Ich benutze das Prog jetzt schon, um die Sprites und Animationen in mein XNA Experimentier-Projekt zu laden. Läd schnell und der Zugriff ist der Burner, weil das Studio mir anhand von einigen Werten eine Partial Class mit Properties direkt auf alle Texturen, Sheets und Animationen zusammenbastelt. Beispiel:

spriteBatch.Draw(Res.texBaum.Tex, new Vector2(100, 100), Color.White);

spriteBatch.Draw(Res.sheetVillagers.Tex, new Vector2(200, 100),
Res.sheetVillagers["WomanRight01"], Color.White);

spriteBatch.Draw(Res.aniExplosion.Tex, new Vector2(300, 100),
Res.aniExplosion[frame].Rect, Color.White, 0f,
Res.aniExplosion[frame].Origin, 1f,
SpriteEffects.None, 1f / 1080f * 100);

Die Datei kann dann einfach immer im Projekt überschrieben werden, weil der Rest der Logik in der anderen Hälfte der Klasse steckt. Sprich, eine Datei enthält die Listen für Texturen, Sheets, … und die Logik, und die andere Hälfte wird vom Texture Studio generiert, und enthält nur Properties, auf die einzelnen Listen Elemente (3 mal “und” in einem, ich nenne es mal “Satz”). So merkt man im Code auch direkt, wenn es eine Animation oder sonstwas nicht mehr gibt, weil der Compiler dann meckert.

Einige Dinge habe ich noch verbessert, was die Bedienung angeht, weil ich beim Benutzen gemerkt habe, das einige Dinge noch zu umständlich sind. Nen paar Sachen stören mich noch, aber es wäre zu Zeitaufwendig die jetzt zu ändern, daher lebe ich jetzt erstmal mit den kleinen Macken.

Nächster Schritt ist übrigens die Spielidee… Sie existiert zwar grob, aber jetzt werde ich das alles Konzeptionieren und niederschreiben!!! Der Kreative Prozess sozusagen!

Außerdem ist meine Höhle in Minecraft fertig, und da mir jetzt nichts mehr einfällt, was ich darein bauen könnte (Sollte ne Statur rein), hat das Spiel eine Menge an Reiz verloren. Das heißt ich bin erstmal frei! Allerdings konnte ich es mir nicht verkneifen unser Logo in die Wand zu hacken!

     
 

This entry was posted in Indie Game. Bookmark the permalink.