Texture Studio 1.0.0.4 a3

Sooo. Das Tool, um mir das Leben zu vereinfachen ist schon in einem recht fortgeschrittenem Stadium. Von der Bearbeitung der Sprit-Sheets und Animationen her, bin ich recht zufrieden. Es hat vielleicht noch einige benutzeruntypische Features, die ein wenig gewöhnungsbedürftig sind, aber schließlich muss ja ich mit dem Programm zurechtkommen. Was noch fehlt ist der Export der Daten für XNA… und was den Import betrifft, sind mir ungefähr 200 verschiedene Wege eingefallen, wie ich die Ressourcen am liebsten in XNA zur Verfügung gestellt bekommen würde. So komm ich aber nicht weiter, daher werd ich mich am Wochenende kurzerhand für ein Konzept entscheiden. Und mit entscheiden meine ich, ich programmiere einfach drauf los.

Die letzten Schritte des Programms haben sich ein wenig verzögert, weil irgendjemand meinte, er müsste einen Minecraft Server aufsetzen. Naja, und die Wahl fiel bisher fast immer auf nen Glas Whisky und ne gemütliche Runde Cobble-Stone farmen, anstatt Visual Studio 10. Dabei ist das Spiel so sinnlos…. soooo unbeschreiblich sinnlos… ich spreng mir ne riesige Höhle und versuch irgendwas gigantisches zu bauen… Aber das was ich baue hat ja nichtmal nen spielerischen Einfluss. Ich hätte früher einfach nicht soviel mit LEGO spielen sollen… Fazit: Es macht ultra süchtig und ich hasse Lava. ABER! Ich werde jetzt wieder etwas fleißiger sein, weil am 4 März die erste Präsi zwischen mir und Kuro stattfindet. Ich will ja auch schon was in XNA zeigen, und nicht nur mein nettes Tool!

Achja, ich hab noch nen Video ge-captured, in welchem man einen ungefähren Eindruck davon bekommt, wie man später in dem Programm besagte Sprite-Sheets und Animationen erstellt… Sogar in 720p! Hut ab!

This entry was posted in Indie Game. Bookmark the permalink.

2,724 Responses to Texture Studio 1.0.0.4 a3


    Fatal error: Allowed memory size of 37748736 bytes exhausted (tried to allocate 32 bytes) in /var/www/web1079/html/wp-includes/class-wp-walker.php on line 318